Hanfsamen kaufen

Hanf-Nahrungsmittel breiten sich auf die Borde des Lebensmittelgeschäfts aus und
Biolebensmittel versorgen über Nordamerika. Definitionsgemäß, diese
sind Nahrungsmittel, die ganze Hanfsamen oder das Öl, Nuss enthalten (geschälte
Hanfsamen) und/oder Mehl (legen Samen nieder
Kuchen) ist auf die Samen zurückzuführen gewesen.
Beispiele von zurzeit verfügbaren
Hanf-Nahrungsmittelprodukte schließen Salat ein
Ankleiden, Nahrungsbars, Brote,
Plätzchen, granola, Waffeln, Nuss, aber -
ter, Chips, Teigwaren, eingefrorene Wüsten
und Kälte-gepresste Ölergänzungen.
Diese Produkte werden für viel verkauft
mehr als ihr "Hanf-Stempel"
allein; Hersteller fördern
Hanf-Nahrungsmittel für ihr außergewöhnliches
Ernährungs- und Geschmack-Vorteile.
Das Überprüfen der Zusammensetzung dessen
Hanfsamen wird helfen, diese zu erklären
Vorteile.
Wie andere Ölsamen besteht die Hanf-Nuss hauptsächlich aus Öl (typ-
iCal 44 %), Protein (33 %) und diätetische Faser und anderer carbo-
Hydrat (12 %, vorherrschend von Rückständen des Rumpfs). Darin
Hinzufügung, die Nuss enthält Vitamine (besonders der toco-
pherols und tocotrienols des Komplexes des Vitamins E), phytos-
terols und Spur-Minerale. Insgesamt, die Ernährungs-Hauptsache des Hanfs
der Vorteil gegenüber anderen Samen liegt darin
die Zusammensetzung seines Öls, d. h. seines
saures Fettprofil, und in seinem pro-
tein, der ganzen enthält
wesentliche Aminosäuren in der Nahrung -
Verbündeter bedeutende Beträge und in a
wünschenswertes Verhältnis.
Die meisten Ölsamen enthalten viel
Linoleic-Säure (LA), eine Hauptsache
Fettsäure (EFA) von
"Omega 6" Familie noch bieten sie sich
wenig Säure des Alphas-linolenic (ALA),
der andere EFA vom "Omega -
3-Zoll-Familie. Gesundheitsagenturen ringsherum
die Welt stimmt das Menschen ab
sollte diese EFAs in omega-6/omega-3 Verhältnis dessen aufnehmen
über 4:1. Seit allgemeinem Samen-Öl und Tierfett, beide niedrig darin
Omega 3, Rechnung für den grössten Teil unserer fetten Aufnahme, Westdiäten
haben Sie normalerweise omega-6/omega-3 Verhältnisse 10:1 oder mehr,
der am Omega 6 und entsprechend auch zu reich ist
unzulänglich am Omega 3. Neue klinische Forschung setzt fort
identifizieren Sie diese Unausgewogenheit als ein Co-Faktor in einer breiten Reihe von com-
Mont.-Krankheiten, einschließlich kardiovaskulärer Krankheiten, Arthritis, dia-
betes, Haut und Stimmungsunordnungen. Eine 1999-Werkstatt durch die Vereinigten Staaten.

Das nationale Institut für die Gesundheit (siehe http://ods.od.nih.gov/
news/conferences/w6w3_abstracts.html) hat demonstriert
eindrucksvolle Vorteile eines erwogenen omega-6/omega-3 Verhältnis darin
unsere Diät: reduzierte Gefahr von athero-
Sklerose, plötzlicher Herztod
und bestimmte Typen von Krebsen,
Abnahme in den Symptomen davon
rheumatische Arthritis, Stimmung
Verbesserung in bipolar Unordnungen
und optimierte Entwicklung darin
Säuglings.
In klinischen Studien, diesen Vorteilen
werden häufig mit dem Omega erreicht -
Reicher an 3 Fisch und Flachs-Öl geschmeidig -
ments. Ein "holistischerer"
Annäherung besteht daraus, unseren auszuwechseln
allgemeine diätetische fette Aufnahme dazu
Nüsse und Öle, die einen besseren anbieten
omega-6/omega-3 Verhältnis. Hanf-Nuss und Öl bieten ein Omega an -
6/omega-3 Verhältnis 3:1 oder weniger, abhängig von der Pflanzenvielfalt.
Das überschreitet das Zielverhältnis 4:1 und ersetzt teilweise
für das Omega 3 Mängel im Rest unserer Diät. Keiner anderer
Pflanzenöl bietet EFAs bei solchen hohen Konzentrationen an und,
wichtiger, in solch einem wünschenswerten omega-6/omega-3
Verhältnis.
Hanf-Öl stellt auch signifi-zur Verfügung
Zunftsprache-Beträge des selteneren
'super' mehrfach ungesättigt fetthaltig
Säuren, namentlich Gamma-Linolenic
Säure (GLA) und stearidonic Säure
(SDA). Diese sind nicht notwendig
selbst, aber unser Körper nur
natürlich erzeugt sie von
LA und ALA wesentliche Fettsäuren,
beziehungsweise.
Ergänzung mit GLA und
SDA scheint, zu erleichtern
Symptome von der atopic Hautentzündung
und andere Hautkrankheiten in einigen
Patienten. Klinische Proben mit den vermeintlichen Vorteilen vom aufgenommenen
Hanf-Öl ist zurzeit an der Universität von Kuopio in Vorbereitung
in Finnland, um das Ausmaß dieser potenziellen Vorteile zu bewerten.
GLA und SDA Inhalt im Hanfsamen ändern sich beträchtlich damit
Vielfalt und das müssen betrachtet werden, wenn man Hanf-Öl verwendet
solche Symptome zu behandeln



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!